Endspurt

Bereits im vergangenen Jahr habe ich mir beim Lernen der Theorie für meine Qigonglehrerausbildung mit allerlei Tricks beholfen. Das ist auch in diesem Jahr, beim Büffeln für die Abschlussprüfung, nicht anders, denn ich muss gestehen, es fällt mir nicht leicht, den Stoff zu behalten. Also müssen Eselsbrücken her.

Und was würde sich da besser eignen als Verbindungen mit dem in Arbeit befindlichen Roman herzustellen. Das Schreiben der Rohfassung muss aus Zeitgründen noch warten, aber das Plotten und die Figurenentwicklung lassen sich gut mit dem Lernen kombinieren.

Es wird in Schreibratgebern geraten, mit den Figuren Interviews zu führen, um ihnen mehr Leben einzuhauchen, aber warum sie nicht mal aus der Sicht der 5 Elemente betrachten?

Nehmen wir Tanja, die Hauptfigur meiner ‚Spiegelzauber‘-Trilogie, an deren finalem Teil ich gerade arbeite. Wenn ich mir die Tabelle mit den Gefühlen, die den jeweiligen Elementen zugeordnet werden, ansehe, dann gehört sie eindeutig zum Element Feuer. Ihr Wesen ist von Offenherzigkeit, Mitgefühl und Respekt geprägt. Auf Belastungen reagiert sie mit Unruhe und Hektik bis zur Hysterie. Passt genau zu den Eigenschaften, die unter zu viel Yang im Feuer beschrieben werden.

Soweit zur ursprünglichen Tanja, die brave Sekretärin, die im 1. Teil von Spiegelzauber nicht nur in eine fremde Welt, sondern auch noch in einen fremden Körper, den einer Saraud, einer gedungenen Meuchelmörderin, versetzt wird. Die Saraud hat jedoch eine Anzahl von Eigenschaften im Körper hinterlassen. Auch hier wurde ich in der Tabelle fündig. Diesmal beim Holz. Aggression und Zorn entdeckte ich unter zu viel Yang ebenso wie Impulsivität.

Tanja hat diese Eigenschaften (das war mir beim Schreiben des 2. Bandes gar nicht bewusst) zu einem großen Teil in ihren harmonischen Aspekt umgewandelt. Sie ist ausgesprochen kreativ im Umgang mit Magie, spontan, wenn es angezeigt ist, zeigt kindliche Neugierde magischen Objekten gegenüber und wartet geduldig den richtigen Moment ab (auch wenn ihr das nicht immer leicht fällt).

Wo soll es nun im 3. Band hingehen? Ich könnte mich zum Beispiel am Andreaskreuz orientieren. Schließlich heißt es in unserem Lehrbuch, es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, den menschlichen Lebensweg ganzheitlich zu sehen und zu begreifen. Das sollte auch bei fiktiven Menschen funktionieren.

Also habe ich mir diese Art die 5 Elemente darzustellen einmal genauer angesehen. Die Achse Wasser – Feuer repräsentiert das Ziel und den Weg dorthin, die Achse Holz-Metall wiederum steht für die Mittel und Werkzeuge, die eingesetzt werden können.

Also zunächst einmal das Ziel festlegen. In Band 3 ist das Leben von Mazemadaran bedroht und damit auch Tanjas Fähigkeit Magie zu wirken, da sie ihre Kraft von ihm bezieht. Zunächst bedarf es einer kräftigen Ladung Kreativität (Holz) um alles für eine Rettungsaktion ins Rollen zu bringen. Nicht umsonst steht das Holz für den Beginn. Aber alleine hat Tanja keine Chance, sie muss mit ihren Freunden kommunizieren (Metall). Die Regeneration (Erde) kommt bei Tanja regelmäßig zu kurz. Trotzdem schafft sie es durch die Zusammenarbeit mit ihren Freunden (Feuer – zentrales Thema: Vom ich zum wir) … nun, was schafft sie? Ich kann doch hier nicht das Ende des Buches verraten, noch bevor es geschrieben ist! Aber soviel ist klar: Nur ein Element ist noch übrig: Wasser.

Im Wasser sitzt die Angst vor dem Tod. Im Wasser heißt es aber auch stirb und werde und als genereller Lösungsansatz im Wasser gilt: „Fürchte dich nicht, lächle deiner Angst zu.“ Ob Tanja es schafft, ihrer Angst zuzulächeln und ob es ihr gelingt Mazemadran zu retten, verrate ich im Dezember diesen Jahres im 3. Band von ‚Spiegelzauber‘.

Advertisements

4 Kommentare

  1. lunaewunia

    Tatsächlich ist dies eine interessante Art, seinen Charakteren zu begegnen… Ich schreibe zwar kein fantasy, dennoch ist es bestimmt hilfreich, sich diese Frage zu stellen, danke🙃
    Liebe Grüße von der Luna ❤️

  2. lunaewunia

    Ach so… Und viel Glück und Erfolg beim Lernen 😉

    • Danke! Die Wünsche haben geholfen. Ich habe meine Prüfung erfolgreich absolviert. 🙂

      • lunaewunia

        Ui das freut mich 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: